Geschäftskonto

Geschäftskonten im Vergleich

Geschäftskonto.com – Ihr unabhängiger Ratgeber zum Thema kostenloses Geschäftskonto, preiswerte Firmenkonten, kostenloses Girokonto, kostenlose Kreditkarten, günstige Onlinekredite und gute Tagesgeldkonten.

Wenn Sie auf der Suche nach einem günstigen Geschäftskonto sind, dann sind Sie auf geschaeftskonto.com an der richtigen Stelle. Auf unseren Seiten finden Sie Informationen und Konditionen zu über 20 Geschäftskonten wie z.B. dem Postbank Geschäftskonto und dem Commerzbank Geschäftskonto. Mit Hilfe unseres Geschäftskonto Vergleich finden Sie die besten Firmenkonten in einer Übersicht.

Bitte beachten Sie immer unsere „Tipps der Redaktion„. Hier finden Sie z.B. unseren Geschäftskonto Testsieger und unsere aktuellen Spar-Empfehlungen des Monats.

Das Geschäftskonto stellt für einen Selbstständigen oder ein Unternehmen ein zentrales Medium des alltäglichen Geschäftes zur Verfügung. Denn über das Geschäftskonto werden alle Ausgaben und Einnahmen des Unternehmens verwaltet, durchgeführt und protokolliert. So erspart Ihnen als Unternehmer oder Selbstständiger, ein Geschäftskonto eine mühselige und aufwendige Buchhaltung, da automatisch die privaten Einnahmen und Ausgaben von den geschäftlichen Transaktionen getrennt werden. Zudem bietet ein Geschäftskonto wichtige Geschäftsfunktionen an, welche ausschließlich einem geschäftlichen Konto vorbehalten sind.

Funktionen und Besonderheiten des Geschäftskontos:

Die Grundfunktionen eines Geschäftskontos sind die gleichen wie eines normalen Girokontos. Aus diesem Grund werden die Geschäftskonten häufig auch als Geschäftsgirokonto bezeichnet.  So können Sie mit Ihrem Geschäftskonto Überweisungen durchführen, Daueraufträge einrichten und natürlich Einzahlungen von Kunden erhalten. Zudem gehört zu jedem Geschäftskonto eine EC Karte (z.B. EC-Maestrokarte) mit welcher Sie an Bargeldautomaten, Geld abheben können. Eine besondere Funktion des Geschäftskontos, besteht in der Einrichtung von einer Lastschrift. Diese Funktion ist ausschließlich einem Geschäftskonto vorbehalten und

Kontoführungsgebühren für ein Geschäftskonto:

Für ein Geschäftskonto bei einer Filialbank bezahlen Sie eine monatliche Kontoführungsgebühr (Pauschalgebühr) welche von Geschäftskonto Anbieter zu Anbieter unterschiedlich hoch ausfällt. Zu den Geschäftskontogebühren kommen noch Gebühren für Transaktionen (beleghafte oder beleglose Posten), Geldeinzahlungen oder Bargeldabhebungen. Wenn Sie mit Ihrem Unternehmen regelmäßig Geld einzahlen müssen, empfiehlt es sich ein Geschäftskonto bei einer Filialbank zu eröffnen. Nutzen Sie unseren Geschäftskonto Vergleich und verschaffen Sie sich einen ersten Überblick über die Kontoführungsgebühren von den Filialbank Geschäftskonten.

Online Geschäftskonto – das günstige oder kostenlose Geschäftskonto:

Benötigen Sie ein Geschäftskonto als reines Guthabenkonto mit dem Sie Ihre täglichen Transaktionen unkompliziert und komfortabel Online durchführen, können Sie ein kostenloses Geschäftskonto nutzen (Skatbank Geschäftskonto). Bei dem kostenlosen Geschäftskonto handelt es sich um ein Angebot von einer Direktbank, welche Ihnen ein so genanntes Online Geschäftskonto zu Verfügung stellt. Sparen Sie sich mit einem kostenlosen Geschäftskonto bis zu mehreren 100 Euro Kontoführungsgebühren pro Jahr – Geld das Sie auch sinnvoller in Ihr Unternehmen investieren können.

Weitere Suchanfragen zu diesem Thema: