Kostenloser Geschäftskonto Vergleichsrechner

Geschäftskonto TIPP: netbank Geschäftskonto

netbank Geschäftskonto

 

Das kostenlose netbank Geschäftskonto Basic ab 0,- Euro oder Geschäftskonto Premium mit unbegrenzten beleglosen Buchungen & TOP Leistungen.

www.netbank.de/geschaeftskunden

 

Kostenloses Girokonto mit Kreditkarte [TIPP]

Comdirect Girokonto

 

Ein kostenloses Girokonto mit gebührenfreier Kreditkarte erhalten Sie bei der Comdirect Bank AG. Die Comdirect ist unsere Empfehlung als privates Konto.

www.comdirect.de

Geschäftskonto für ein Nebengewerbe

Viele Menschen nutzen gezielt Ihre Fähigkeiten und verdienen mit einem Nebengewerbe ein zusätzliches Einkommen, zu Ihrem Hauptberuf. Oft bringt das Nebengewerbe wenige Hundert Euro im Monat ein, weshalb in diese Rechnung oft über das eigene Private Girokonto abgewickelt werden. Eine verständliche Entscheidung, da die Kosten für ein extra Geschäftskonto das wenige Nebeneinkommen schmälern und es grundsätzlich nicht sinnig erscheint für 5 Transaktionen im Monat ein zusätzliches Geschäftsgirokonto zu führen. Es kann aber durchaus sinnvoll sein ein Geschäftskonto für ein Nebengewerbe zu eröffnen.

 

 

Geschäftskonto für ein Nebengewerbe

Jede selbstständige Tätigkeit, sei es nun hauptberuflich oder als Nebengewerbe muss eine Steuererklärung gegenüber dem Finanzamt abgeben. Auch kann das Nebengewerbe einer Prüfung unterzogen werden, bei welcher dem Prüfer der Einblick auf das entsprechende Konto zu gewähren ist. Alleine schon wegen der Buchhaltung empfiehlt es sich die gewerblichen Transaktionen von den privaten durch ein entsprechendes Geschäftsgirokonto zu trennen. Auch gewährt ein Geschäftskonto bestimmte Funktionen die ein privates Konto nicht ermöglichen - so z.B. mit dem Lastschriftverfahren. Auch das Argument mit den anfallenden Kosten kann fast schon nicht mehr gelten. Immer mehr Banken haben ein günstiges Geschäftskonto im Angebot welches sich ideal für ein Nebengewerbe empfiehlt.

 

 

Geschäftsgirokonto ohne Kontoführungsgebühr - Skatbank

Die deutsche Skatbank bietet als eine der wenigen Direktbanken in Deutschland ein Geschäftskonto an. Dieses besitzt keine monatliche Kontoführungsgebühr bei 500 Euro Habenumsatz im Monat und beleglose Posten kosten gerade einmal 10 Cent. Umfasst das Transaktionsvolumen für das Nebengewerbe nur 5 beleglose Posten, so bezahlen Kontoinhaber gerade einmal 50 Cent. Lediglich für die Bankkarte erhebt die Skatbank eine Jahresgebühr von 5 Euro. Eine extra Gebühr welche zu verschmerzen ist, da dies durch die gebührenfreie Geldautomaten und Kontoauszugsdrucker der Volks- und Raiffeisenbanken wieder gut gemacht wird.

 

 

Geschäftskonto mit Service und Beratung – Commerzbank

Die Commerzbank bietet ein erstklassiges Geschäftskonto Angebot, auch für ein Nebengewerbe an. Zwar erhebt die Filialbank eine monatliche Kontoführungsgebühr (mind. 6,90 Euro für das KlassikGeschäftskonto). Dafür bietet die Commerzbank eine sehr gute Beratung durch einen speziellen Businessberater, eine gute Infrastruktur (eigene Filialen, Geldautomaten und Mitglied bei der Cash Group), Möglichkeiten zum Wechsel von Bargeld und sonst günstige Gebühren. So kosten beleglose Posten zum Beispiel nur 9 Cent.

 

 

Insgesamt lohnt es sich auch für ein Nebengewerbe ein Geschäftsgirokonto zu eröffnen, da dies einfach Vorteile bietet und die Kosten für das Konto mit der Auswahl des richtigen Angebots, nicht so hoch ausfallen. Hier empfiehlt es sich die derzeitigen Angebote genau anzusehen. Die genannten Businesskonten sind natürlich nur Beispiele, jedoch überzeugen diese mit den genannten Vorteilen gegenüber vielen anderen Geschäftskunden Angeboten.