Kostenloser Geschäftskonto Vergleichsrechner

Geschäftskonto TIPP: netbank Geschäftskonto

netbank Geschäftskonto

 

Das kostenlose netbank Geschäftskonto Basic ab 0,- Euro oder Geschäftskonto Premium mit unbegrenzten beleglosen Buchungen & TOP Leistungen.

www.netbank.de/geschaeftskunden

 

AKTION bis 30.11.2018: 6 Monate gratis!!

Postbank Geschäftsgirokonto

Das Postbank Business Geschäftskonto jetzt 6 Monate ohne Kontoführungsgebühr + bis zu 200 Euro Telekom Gutschein und top Leistungen.

www.postbank.de/geschaeftskunden

 

Wie erhalten Geschäftskunden bei der Cronbank Ihre Kontoauszüge?

Der monatliche Kontoauszug ist einer der wesentlichen und wichtigen Bestandteile eines Geschäftskontos. Dieser wird dringend benötigt, da Selbstständige und Unternehmen regelmäßig Ihre Buchhaltung machen müssen und sich aus deren Unterlagen, auch die Steuerzahlungen ermitteln lassen. Auch wenn dies von der Unternehmensgröße oder dem Selbstständigen selbst abhängt, müssen die meisten Geschäftskunden jeden Monat Ihre Buchhaltung machen, um das Finanzamt über die Vorsteuer/Umsatzsteuer zu informieren und entsprechende Beträge abzuführen oder vom Finanzamt erstattet zu bekommen.

Viele Direktbanken, wie zum Beispiel die Cronbank, besitzen meistens keine flächendeckende Infrastruktur und können daher keine, bis nur sehr wenige Kontoauszugsdrucker zur Verfügung stellen. Teilweise bieten Direktbanken Ihren Kunden die Möglichkeit zum Onlineausdruck der Kontoauszüge („Postbox“ im Onlienbanking). Doch hier müssen Geschäftskunden aufpassen. Viele Finanzämter akzeptieren die Online Kontoauszüge nicht, was im Nachhinein zu einigen Problemen führen kann. Dies kann mit dem Cronbank Geschäftskonto aber nicht passieren. Die Cronbank sendet einmal im Monat die Kontoauszüge Ihrer Geschäftskunden gebührenfrei per Post zu. Damit bietet das Cronbank Geschäftsgirokonto für das Finanzamt konforme Kontoauszüge.

  • Einmal im Monat gebührenfreier Versand der Kontoauszüge per Post

 

 

Benötigen Kunden Ihre Kontoauszüge häufiger als einmal im Monat (z.B. wenn wöchentlich gewünscht ist) können Sie dies bei der Direktbank beantragen. Dafür berechnet die Cronbank lediglich den Kostenersatz für die Versandkosten ab (momentan 55 Cent).

 

 

Cronbank Geschäftskonto

Das Geschäftsgirokonto der Cronbank erhalten Kunden für eine monatliche Kontoführungsgebühr von 5 Euro. In dieser sind bereits 50 beleglose Posten im Monat enthalten. Ab dem 51. beleglosen Posten müssen Geschäftskunden eine Gebühr von 30 Cent bezahlen (zuzüglich einer Gebühr von 8 Cent für den möglichen SMS Tan Versand). Beleghafte Buchungen berechnet die Cronbank mit 2 Euro pro Posten. Ansonsten umfasst das Geschäftskonto Angebot der Direktbank noch eine Guthabenverzinsung von 0,25% p.a. für Kontoguthaben ab mindestens 5.000 Euro.

 

  • 5 Euro monatliche Kontoführungsgebühr
  • 50 beleglose Posten im Monat gebührenfrei
  • ab dem 51. beleglosen Posten 30 Cent
  • 8 Cent pro SMS Tan
  • 2 Euro für beleghaften Posten
  • 0,25% p.a. Guthabenzins ab 5.000 Euro durchschnittlichen Kontoguthaben