Kostenloser Geschäftskonto Vergleichsrechner

Postbank Business SparCard bietet Sparbuch zum Geschäftskonto

Selbstständige sollten aus Ihren Gewinnen immer Rücklagen bilden, um für mögliche Chancen in Zukunft genügend Kapital zur Verfügung zu haben. Auch helfen die Rückstellungen um geplante Investitionen gezielt zu kaufen. Viele Selbstständige nutzen hierfür jedoch nur Ihr normales Geschäftskonto und verzichten damit auf eine mögliche Verzinsung des Guthabens (das Postbank BusinessKonto sieht keine Guthabenverzinsung vor). Dabei gibt es für Geschäftskunden bereits sinnvolle Lösungen im Bereich der Bank- Sparprodukte welche sowohl eine attraktive Guthabenverzinsung, als auch die notwendige Flexibilität bieten. Eine solche Lösung besteht z.B. in der Postbank Business SparCard.

 

 

Postbank Business SparCard – das Sparbuch für Geschäftskunden

Postbank Business SparcardMit der Postbank Business SparCard entscheiden sich Selbstständige für ein klassisches Sparbuch welches die Filialbank in Form einer Bankkarte ausstellt. Diese Karte beinhaltet ein virtuelles Konto das sich über den Onlinebanking Bereich der Postbank ansteuern lässt. Nehmen Kunden eine Überweisung von dem Postbank Geschäftskonto auf die Business SparCard vor, so verzinst die Bank das Guthaben aktuell mit 1% p.a., ein Zinssatz welcher im Übrigen bis zu Anlagebeträge bis 1 Millionen Euro gilt.

Dennoch bleiben Geschäftskunden mit der Postbank Business SparCard einigermaßen flexibel. Im Monat können Kunden bis zu 2.000 Euro frei verfügen. Bei höheren Beträgen gilt aber eine Kündigungsfrist von 3 Monaten – ein typisches klassisches Sparbuch.

  • Gebührenfreie SparCard
  • 1% p.a. Guthabenverzinsung für Beträge bis 1 Millionen Euro
  • 2.000 Euro im Monat frei verfügbar
  • Beträge über 2.000 Euro nur bei 3 Monate Kündigungsfrist verfügbar

 

 

Keine SparCard für Unternehmen

Die Postbank Business SparCard richtet sich ausschließlich an Selbstständige und gemeinnützigen Unternehmen. Kapitalgesellschaften, Genossenschaften, Personenhandelsgesellschaften und wirtschaftliche Vereine können die Guthabenverzinsung der Business SparCard leider nicht nutzen.

 

 

SparCard mit Bankkartenfunktion

Klassische Sparbücher ermöglichten es Ihren Besitzern nicht Geld direkt an einem Geldautomaten abzuheben. Eine starke Einschränkung welche mit der Postbank Business SparCard nicht besteht. Im Gegenteil, Selbstständige können mit dieser sogar bis zu 10 Mal im Jahr kostenlos im Ausland Bargeld abheben (an Geldautomaten mit Visa Zeichen) und natürlich jederzeit an Geldautomaten der Postbank in Deutschland.

 

 

Attraktive Verzinsung – aber unflexibel und nur für Selbstständige

Die Postbank bietet mit Ihrer Business SparCard eine wirklich attraktive Guthabenverzinsung. Viele andere Sparprodukte welche sich an Geschäftskunden richten, sehen eine deutlich niedrigere Verzinsung vor. Dennoch sollten sich Interessenten gut überlegen, ob Sie die SparCard nutzen möchten. Zwar eignet sich diese sehr gut um Rücklagen zu bilden, da diese noch attraktive Zinsen erwirtschaften, dafür steht das Geld nicht frei zur Verfügung. Lediglich 2.000 Euro bleiben frei verfügbar. Haben Selbstständige nun 100.000 Euro Rücklagen gebildet und brauchen schnell 20.000 Euro, so müssen Sie diese Abhebung 3 Monate vorher ankündigen. Genau dies ist oft nicht möglich, da für ein Angebot schnell Liquidität benötigt wird.

Eventuell empfiehlt es sich für Geschäftskunden anstelle der Postbank Business SparCard ein Tagesgeldkonto zu nutzen. Hier erhalten Kunden zwar keine so hohe Verzinsung, aber das gesamte Kapital bleibt täglich frei verfügbar. Ein solches Business Tagesgeldkonto ist bereits im Postbank Geschäftsgirokonto kostenlos enthalten.