Kostenloser Geschäftskonto Vergleichsrechner

Gewerbliches Girokonto für Selbstständige

Mit Gründung einer eigenen Existenz, sei es nebenberuflich als Kleingewerbe oder hauptberuflich mit einer eigenen Firma, auf ein Girokonto für Selbstständige sollte nicht verzichtet werden. Dieses ermöglicht alle privaten Transaktionen von den geschäftlichen Transaktionen sauber zu trennen, was die Buchhaltung deutlich vereinfacht. Außerdem gewähren die gewerblichen Girokonten noch mehr Funktionen, wie zum Beispiel das Lastschriftverfahren.

Doch die Eröffnung eines gewerblichen Girokontos für Selbstständige kann sich schnell als umständlich erweisen. Viele Banken nehmen bei der Eröffnung eines Geschäftskonto eine recht kritische Prüfung vor und lehnen zum Beispiel einen Verfügungsrahmen für viele Existenzgründer und Selbstständige grundsätzlich ab. Hinzu kommen noch die vergleichsweise hohen Gebühren für das Geschäftsgirokonto. Hier verlangen die meisten Banken eine monatliche Kontoführungsgebühr und lassen sich viele Transaktionen extra bezahlen. Anstatt das Selbstständige nun Ihr Privates Girokonto zweckentfremden (was bei 1 bis 3 gewerblichen Transaktionen im Monat noch in Ordnung ist) empfiehlt es sich folgende günstige Angebote für ein gewerbliches Girokonto für Selbstständige anzusehen.

 

 

Attraktives gewerbliches Girokonto für Selbstständige

Commerzbank gewerbliches GirokontoDie Commerzbank bietet ein attraktives gewerbliches Girokonto für Selbständige und Unternehmen. Als Mittelstandsbank macht die Bank hier Ihrem Namen auch alle Ehre. So besitzt die Commerzbank keine so besonders starke und kritische Prüfung und bietet vielen Existenzgründer und Selbstständigen die Möglichkeit, ein Geschäftskonto zu eröffnen. Auch die Gebühren bei der Commerzbank sind mit einer monatlichen Kontoführungsgebühr von 6,90 Euro und einer Gebühr von 9 Cent pro beleglosen Posten recht günstig. Die professionelle und persönliche Beratung durch einen Businessberater der Filialbank runden das Angebot der Commerzbank ab, Ein perfektes gewerbliches Girokonto für Selbstständige.

 

  • 6,90 Euro monatliche Kontoführungsgebühr
  • 0,09 Euro für beleglose Posten
  • 0,99 Euro für beleghafte Posten
  • 7,50 Euro Jahresgebühr für die Bankkarte (optional)
  • 29 Euro Jahresgebühr für eine Business Kreditkarte (optional)

 

Mehr Information über das Commerzbank Girokonto für Selbstständige bietet die Internetseite der Bank: www.commerzbanking.de

 

 

Günstiges gewerbliches Girokonto für Selbstständige

Skatbank gewerbliches GirokontoSuchen Selbstständige und Existenzgründer nach einem möglichst günstigen Girokonto für Selbstständige, empfiehlt sich das TrumpfKonto Business der Skatbank. Hierbei handelt es sich um eine Direktbank der Volksbank Altenburger Land EG. Diese verzichtet bei Ihrem Geschäftsgirokonto auf die monatliche Kontoführungsgebühr bei einem monatl. Habenumsatz von 500 Euro und erhebt für eine beleglose Buchung, eine Gebühr von 10 Cent. Die Bankkarte besitzt eine Jahresgebühr von 5 Euro und ermöglicht bei allen Volks- und Raiffeisenbanken kostenlos Bargeld abzuheben und Kontoauszüge auszudrucken. Damit bietet die Skatbank eines der günstigsten Angebote für ein gewerbliches Girokonto für Selbstständige.

 

  • Keine monatliche Kontoführungsgebühr bei 500 Euro Habenumsatz (sonst 5€)
  • 0,10 Euro für beleglose Posten
  • 2 Euro für beleghafte Posten
  • 5 Euro Jahresgebühr für die Bankkarte
  • 20 Euro Jahresgebühr für eine Kreditkarte (optional)

 

 

 

Insgesamt bietet sowohl die Skatbank als auch die Commerzbank ein interessantes gewerbliches Girokonto für Selbstständige an.  Sollten Existenzgründer oder Selbstständige nach einem neuen Geschäftsgirokonto suchen, empfiehlt es sich diese beiden Angebote anzusehen und eventuell wahrzunehmen.